James Carol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

James Carol (* 1969 in Schottland) ist ein britischer Autor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carol verbrachte seine Jugend in Schottland und zog als junger Erwachsener nach England. Er arbeitete in verschiedenen Berufen, so zum Beispiel als Gitarrist, Toningenieur, Gitarrenlehrer, Journalist und Reitlehrer. Im Jahre 2014 erschienen seine ersten beiden Thriller mit der Figur Jefferson Winter, denen bereits ein E-Book vorausgegangen war.

Carol lebt mit Frau und zwei Kindern in Hertfordshire in England. Als Ausgleich zu seiner Tätigkeit als Schriftsteller trainiert er Reiter und Pferde und entspannt sich als Gitarrenspieler mit Komponieren und Tonaufzeichnungen seiner Musik.

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

VORGESCHICHTEN ZUR JEFFERSON-WINTER-REIHE

  • Presumed Guilty - Schuldig bis zum Beweis des Gegenteils. dtv E-Book, München 2014, ISBN 978-3-423-42617-6.
  • Hush Little Baby, Don't Say a Word. Faber & Faber, Kindle-Edition 2014.

JEFFERSON-WINTER-REIHE

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]