Jang Keun Suk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jang Keun Suk (2014)
Jang Keun Suk (2014)
Koreanische Schreibweise
Hangeul 장근석
Hanja 張根碩
Revidierte
Romanisierung
Jang Geun-seok
McCune-
Reischauer
Chang Kŭnsŏk
siehe auch: Koreanischer Name

Jang Keun Suk (* 4. August 1987 in Danyang, Chungcheongbuk-do, Südkorea) ist ein südkoreanischer Schauspieler.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1997: Haengbok-do Pamnida (행복도 팝니다)
  • 1998: Hug (포옹 Poong)
  • 2000: School 3 (학교3 Hakkkyo 3)
  • 2001: Ladies Of The Palace (여인천하 Yeoin Cheonha)
  • 2001: Four Sisters’ Story (네 자매 이야기 Ne Jamae Iyagi)
  • 2002: Orange (오렌지 Orenji)
  • 2002: The Great Ambition (대망 Daemang)
  • 2003: Nonstop 4 (논스톱4)
  • 2005: Lovers in Prague (프라하의 연인 Peuraha-ui Yeonin)
  • 2006: Alien Teacher (에일리언샘 Eillieon Eonsaem)
  • 2006: Hwang Jin-i (황진이)
  • 2008: Hong Gil-dong (쾌도홍길동 Gwaedo Hong Gil-dong)
  • 2008: Beethoven Virus (베토벤 바이러스 Betoben Baireoseu)
  • 2009: You’re Beautiful (미남이시네요)
  • 2010: Mary Stayed Out All Night (매리는 외박중 Maeri-neun Oebakjung)
  • 2011: Ikemen desu ne (美男ですね; Cameo-Auftritt)
  • 2012: Love Rain (사랑비 Sarangbi)
  • 2013: Pretty Man (예쁜남자 Yeppeun Namja)

Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2006: The Call 3 – Final (Chakushin Ari: Final)
  • 2007: The Happy Life (즐거운 인생 Jeulgeoun Insaeng)
  • 2008: Crazy Waiting (기다리다 미쳐 Gidarida Micheo)
  • 2008: Do Re Mi Fa So La Ti Do (도레미파솔라시도 Do Re Mi Pa Sol Ra Si Do)
  • 2008: Baby and I (아기와 나 Agi-wa Na)
  • 2009: The Case of Itaewon Homicide (이태원 살인사건 Itaewon Sarin Sageon)
  • 2011: You’re My Pet (너는 펫 Neo-neun Pet)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jang Keun Suk – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Jang ist hier somit der Familienname, Keun Suk ist der Vorname.