Java (Huhn)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Java
Java (Huhn)
Javas nach einer Zeichnung von Jean Bungartz, 1885
Herkunft: USA
Jahr: um 1850[1]
Farbe: schwarz, weiß und schwarz mit weißen Flecken
Gewicht: Hahn 4,75 kg
Henne 3,25 – 3,75 kg
Zuchtstandards: BDRG, EE, APA
Liste der Hühnerrassen

Das Java ist eine in den USA aus verschiedenen asiatischen Rassen erzüchtete Haushuhnrasse. Sie wurde bereits um 1850 gezüchtet[2] und gilt nach dem Dominikaner als die zweitälteste in den USA gezüchtete Hühnerrasse. Das Javahuhn galt zeitweilig als profitabelste Rasse[3] und wurde bei der Züchtung vieler anderer Rassen verwendet, wird selbst jedoch heute als stark gefährdete Rasse eingestuft und wäre im 20. Jahrhundert beinahe ausgestorben. Es handelt sich um große robuste Zweinutzungshühner, die sich unter geeigneten Bedingungen einen großen Teil ihres Futters selber suchen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Java fowl – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://babel.hathitrust.org/cgi/pt?id=uc1.b4501266;view=1up;seq=291 S. 249
  2. https://babel.hathitrust.org/cgi/pt?id=uc1.b4501266;view=1up;seq=291 S. 249
  3. https://babel.hathitrust.org/cgi/pt?id=uc1.b4501266;view=1up;seq=291 S. 250