Joachim Schäfer (Autor)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Joachim Schäfer (* 1946) ist ein deutscher Autor politischer Bücher und Journalist.

Seit über 25 Jahren ist er Geschäftsführer des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen im Bund der Selbständigen. Gleichzeitig ist Schäfer Chefredakteur des Vereinsmagazins Der Selbständige. Am 8. November 1996 gründete Schäfer in Dortmund die Vereinigung Stimme der Mehrheit.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Diktatur der Bürokraten: der Bürger: geknechtet, geknebelt, geschröpft, Wirtschaftsverlag Langen Müller/Herbig 1997
  • Kurswechsel: Stimme der Mehrheit, Universitas 1998
  • Eingetrichtert: die tägliche Manipulation unserer Kinder im Klassenzimmer (mit Klaus J. Groth), Universitas 1999
  • Keine Experimente: europäische Fallstricke, Universitas 2000
  • Durchgedreht: fällt Deutschland unter die Räuber?, Aton Verlag 2005
  • Stigmatisiert: der Terror der Gutmenschen; verfolgt, verurteilt, verbannt (mit Klaus J. Groth), Aton Verlag 2005

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]