Jonas (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jonas war eine deutsche Independent-Band aus dem Landkreis Grafschaft Bentheim, die von 1996 bis 2001 existierte und zwei Alben auf L'age d'or veröffentlichte. Die Band bestand aus Matthias Exler (Gesang, Gitarre), Jan van Triest (Bass), Henning Heck (Gitarre) und Sebastian Fremder (Schlagzeug), 1998 stieg Heck aus und wurde durch Ole Petras ersetzt. Exler und van Triest gründeten nach der Trennung die Band Union Youth. Sie produzierten drei Musikvideos, welche von den Sendern VIVA Zwei, VIVA und MTV ausgestrahlt wurden. Das Lied Grubby von ihrem zweiten Album Sorry, I’m Sorry, Sorry wird kurz im Doris Dörrie-Film Der Fischer und seine Frau angespielt.

Jonas (Band)
Allgemeine Informationen
Genre(s) Grunge, Indie Rock
Gründung 1996
Aktuelle Besetzung
Matthias Exler
Jan van Triest
E-Gitarre
Ole Petras
Sebastian Fremder
Ehemalige Mitglieder
E-Gitarre
Henning Heck

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 1998: September Sex Relationship
  • 1999: Sorry, I'm Sorry, Sorry

EPs[Bearbeiten]

  • 1998: Suicide Sunday E.P.

Singles[Bearbeiten]

  • 1999: Grubby/Blanket (Maxi-Single)

Compilations[Bearbeiten]

  • Romantic Warriors, Song: radio (unplugged)

Weblinks[Bearbeiten]