Jonathan Phillips

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den britischen Schauspieler. Für den britischen Eishockeyspieler, siehe Jonathan Phillips (Eishockeyspieler).

Jonathan (Jonny/Johnny) Phillips (* 5. September 1963 in London) ist ein britischer Schauspieler. Am bekanntesten dürfte seine Darstellung des zweiten Offiziers Charles Lightoller in dem Blockbuster Titanic im Jahr 1997 sein.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Big Things (2009)
  • Bronson (2009)
  • Hustle – Unehrlich währt am längsten (1 Folge, 2009)
  • Jade (2009)
  • Holby City (1 Folge, 2008)
  • The Edge of Love (2008)
  • 10 Days to War (1 Folge, 2008)
  • Heroes and Villains: Attila the Hun (2008)
  • The Bill (3 Folgen, 1996–2007)
  • Secret Diary of a Call Girl (1 Folge, 2007)
  • Heartbeat (1 Folge, 2007)
  • Soft (2007)
  • Gerichtsmediziner Dr. Leo Dalton (2 Folgen, 2006)
  • Inspector Barnaby (1 Folge, 2006)
  • The Ghost Squad (1 Folge, 2005)
  • The Golden Hour (1 Folge, 2005)
  • Vanity Fair (2004) (als Jonny Phillips) .... Mr. Wenham
  • Forever (2004)
  • New Tricks – Die Krimispezialisten (1 Folge, 2004)
  • Wer die Toten weckt (2 Folgen, 2003)
  • One for the Road (2003)
  • The Peterloo Massacre (2003)
  • Dead Gorgeous (2002)
  • The Last Great Wilderness (2002)
  • NCS Manhunt (2002)
  • Comedy Lab (1 Folge, 2001)
  • NCS: Manhunt (2001)
  • Monarch of the Glen (1 Folge, 2000)
  • Beautiful People (1999)
  • The Quarry (1998)
  • Maisie Raine (1 Folge, 1998)
  • Titanic (1997)
  • Supply & Demand (1997)
  • Kavanagh QC
  • A Touch of Frost (1 Folge, 1996)
  • Der Infiltrator (1995)
  • The Mystery of Edwin Drood (1993)
  • Agatha Christie: Poirot (1 Folge, 1993)
  • Die Abenteuer des jungen Indiana Jones (1 Folge, 1992)
  • Between the Lines (1 Folge, 1992)
  • Moon and Son (1 Folge, 1992)
  • Lovejoy (2 Folgen, 1991)
  • Clarissa (1991)
  • Casualty
  • Max and Helen (1990)
  • Killing Dad or How to Love Your Mother (1989)
  • The Last of England (1988)
  • Leave to Remain (1988)
  • Dornröschen (1987)
  • Rumpelstilzchen (1987)
  • Das Stürmische Leben des Joe Orton (1987)
  • The Ties of Blood (1985)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]