Jordan Hamilton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Jordan Hamilton
Jordan Hamilton Rockets.JPG
Spielerinformationen
Voller Name Jordan Hamilton
Geburtstag 6. Oktober 1990
Geburtsort Los Angeles, Vereinigte Staaten
Größe 201 cm
Position Shooting Guard
Small Forward
College Texas
NBA Draft 2011, 26. Pick, Dallas Mavericks
Vereinsinformationen
Verein Los Angeles Clippers
Liga NBA
Trikotnummer 1
Vereine als Aktiver
2011–2014 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Denver Nuggets
2014 00000Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston Rockets
2014 00000Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Utah Jazz
Seit 0 2015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Clippers

Jordan Hamilton (* 6. Oktober 1990 in Los Angeles, USA) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Jordan spielte in der College-Mannschaft von Texas. Im NBA-Draft 2011 wurde er in der ersten Runde an 26. Stelle von den Dallas Mavericks ausgewählt, aber direkt an die Denver Nuggets transferiert. In diesem mehrere Teams umfassenden Transfer wechselten auch Raymond Felton, Andre Miller, Rudy Fernández und die Rechte an Petteri Koponen das Team.[1]

Am 20. Februar 2014 wurde Hamilton für Aaron Brooks zu den Houston Rockets transferiert. Nach Saisonende unterschrieb er zunächst bei den Toronto Raptors. Er wurde jedoch kurz vor Saisonbeginn entlassen und kurz danach von den Utah Jazz unter Vertrag genommen und wenige Tage später wieder entlassen. Ab Ende Februar 2015 unterschrieb er zwei aufeinander Folgende 10-Tages-Verträge bei den Los Angeles Clippers.

Statistiken[Bearbeiten]

Legende
  SP Spiele   SG  Spiele gestartet  MPS  Minuten pro Spiel
 WG%  Wurfgenauigkeit  3P%  Drei-Punkte-Wurfgenauigkeit  FW%  Freiwurfgenauigkeit
 RPS  Rebounds pro Spiel  APS  Assists pro Spiel  SPS  Steals pro Spiel
 BPS  Blocks pro Spiel  PPS  Punkte pro Spiel  Fett  Karriererekord

Regular Season[Bearbeiten]

Jahr Team SP SG MPS WG% 3P% FW% RPS APS SPS BPS PPS
NCAA 2010 Texas 36 30 32,2 47 38,5 71 7,7 1 0,9 0,6 18,6

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Blazers, Nuggets deal point guards on draft night