José-Martí-Orden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ribbon jose marti.png

Der José-Martí-Orden (spanisch Orden José Martí) ist die dritthöchste Auszeichnung und der höchste Orden Kubas. Begründet wurde er im Jahre 1972 und wird an kubanische Staatsbürger, Ausländer und an Staats- und Regierungschefs verliehen.[1] Er ist nach dem kubanischen Nationalhelden José Martí benannt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste der Träger des José-Martí-Ordens

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Orden "José Martí" (Memento des Originals vom 22. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/archivo.cubarte.cult.cu, cubarte, abgerufen am 19. März 2016