José Tomás Torres Talavera

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

José Tomás Torres Talavera (* September 1887 in Córdoba (Veracruz), Veracruz (Bundesstaat); † 25. Dezember 1962 in San Salvador) war ein mexikanischer Botschafter.

Als Botschafter in Haiti gewährte er 1954 dem Vorsitzenden der Liga de Defensa de las Libertades Públicas, Marcel Herald Botschaftsasyl.[1] [2]

VorgängerAmtNachfolger
Jorge de la Vegamexikanischer Botschafter in Port au'Price[3]
14. September 1947 bis 20. Juni 1955
Emilio Ochotorena Garduño
César Enrique Garizurietamexikanischer Botschafter in Tegucigalpa[4]
9. September 1955 bis 1. Juli 1958
César Enrique Garizurieta
Alfonso García Gonzálezmexikanischer Botschafter in Bogotá
1. Juli 1958 bis 3. September 1958
Juan Rebolledo Clément
Emilio Calderón Puigmexikanischer Botschafter in San Salvador[5]
23. August 1961 bis 25. Dezember 1962
Ángel Cano del Castillo

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eugenia Meyer, Eva Salgado, Un refugio en la memoria: la experiencia de los exilios latinoamericanos en la Memoria S. 56 FN 27
  2. Roderic Ai Camp, Mexican political biographies, 1935–1993
  3. Embajadores de México
  4. Embajadores de México
  5. Embajadores de México