Josef Wenzel Hnatek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Josef Wenzel Hnatek (* 7. April 1944 in Wien; † 20. Oktober 2012 ebenda) war ein österreichischer Radiosprecher.

Leben[Bearbeiten]

Hnatek studierte Nachrichtentechnik an der Technischen Universität Wien und war von 1971 bis 2006 für den ORF-Radiosender Ö1 vorwiegend im Wissenschafts- und Nachrichtenbereich tätig. Aus einigen seiner Wissenschaftssendungen sind drei Taschenbücher entstanden.[1][2]

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Mann im All. Streiflichter eines Raumfluges in Sendungsdokumenten. Herder, Wien 1996.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ORF-Legende Josef Wenzel Hnatek ist tot. kurier.at, abgerufen am 22. Oktober 2012.
  2. "The Voice" - Hommage an Josef Wenzel Hnatek, eine der bekanntesten Stimmen Österreichs. Hörbilder von Philip Scheiner vom 12. Juni 2004.

Weblinks[Bearbeiten]