Joshua Alder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Joshua Alder (* 7. April 1792 in Newcastle upon Tyne; † 21. Januar 1867) war ein britischer Zoologe, der sich auf Gastropoden und Manteltiere (Tunicata) spezialisierte.

Alder war der Sohn eines Ladenbesitzers in Newcastle und ging bei seinem Vater in die Lehre. Später führte er selber den Laden. 1815 wurde er Mitglied der Literary and Philosophical Society of Newcastle und begann sich für Naturgeschichte zu interessieren. Er befasste sich besonders mit Land- und Süßwasserschnecken und war mit seinem Freund Albany Hancock 1829 Gründer der Natural History Society of Northumberland, Durham and Newcastle upon Tyne.

Mit Hancock schrieb er eine mehrbändige Monographie über Nacktkiemer, die das erste große Buchprojekt der Ray Society war. Postum erschien ihre Monographie über britische Tunicata.

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • mit A. Hancock: A monograph of the British nudibranchiate Mollusca: with figures of all the species, 7 Teile, Ray Society 1845 bis 1855 (Teil 8 als Supplement von C. Eliot 1910)
  • mit A. Hancock: The British Tunicata; an unfinished monograph, by the late Joshua Alder and the late Albany Hancock, Herausgeber John Hopkinson, 3 Bände, Ray Society 1905, 1907, 1912

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]