Judengold

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Judengold wird verwendet für:

  • ein goldfarbenes Material, das zur imitierten Vergoldung von Kunstwerken und zu ähnlichen Zwecken verwendet wurde, siehe Musivgold
  • Gold, das der jüdischen Bevölkerung von den Nationalsozialisten vor und während des Zweiten Weltkriegs geraubt wurde, siehe Raubgold
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.