Königliche Akademien in Schweden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Königliche Akademien (schwedisch kungliga akademier) sind in Schweden staatlich unabhängige Einrichtungen, welche die Lehre und Forschung in den Bereichen der Kunst, Kultur und Wissenschaften fördern.

Kunst und Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Militär[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesellschaften mit königlicher Charter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]