Küssen verboten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Küssen verboten
Studioalbum von Die Prinzen
Veröffentlichung 28. September 1992
Label BMG, Hansa Records
Format CD, LP, MC
Genre A cappella, Pop
Anzahl der Titel 12
Laufzeit 36 min 35 sek

Besetzung

Produktion Annette Humpe
Studio Boogie Park Studio
Chronologie
Das Leben ist grausam
(1991)
Küssen verboten Alles nur geklaut
(1993)
Singleauskopplungen
1992 Küssen verboten
1993 Bombe
1993 1x
1993 Vergammelte Speisen

Küssen verboten ist das zweite Album der Leipziger Band Die Prinzen und wurde am 28. September 1992 veröffentlicht.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach einer Tour mit Udo Lindenberg im Februar 1992 und einer Clubtour durch Deutschland von Mai bis Juli 1992 wurde in den Boogie Park Studios mit Produzentin Annette Humpe, die auch neben dem Comedian Olli Dittrich zum Songwriting beitrug, das Album Küssen verboten eingespielt.[1] Zu diesem Album gab es im Frühjahr 1993 die Küssen-verboten-Tour durch Deutschland. Den Plattenauszeichnungen zufolge hat sich das eigentliche Album Küssen verboten mehr als 775.000 Mal verkauft und wurde mit Platin ausgezeichnet.[2] Das zugehörige zweite, gleichnamige A-Cappella-Album wurde am 26. Juli 1993 veröffentlicht.

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Küssen verboten – 2:32 (Text: Annette Humpe)
  2. Bombe – 3:31 (Text: Sebastian Krumbiegel)
  3. 1 x – 3:04 (Text: Tobias Künzel)
  4. Vergammelte Speisen – 2:56 (Text: Humpe)
  5. Abgehau’n – 3:42 (Text: Krumbiegel)
  6. Allein gemacht – 2:00 (Text: Krumbiegel)
  7. Warum hast Du das getan – 3:03 (Text: Humpe)
  8. Kleines Herz – 4:15 (Text: Oliver Dittrich)
  9. Suleimann – 3:22 (Text: Humpe)
  10. Schaurig traurig – 3:38 (Text: Joh. Witt)
  11. Ich brauch Dich gar nicht mehr – 2:24 (Text: Krumbiegel)
  12. Die Thräne – 1:52 (Text: Joh. Witt)

Charts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Album[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chart-Positionen [3]
DE AT CH
1992 Küssen verboten 6
(48 Wo.)
21
(5 Wo.)

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chart-Positionen [3]
DE AT CH
1992 Küssen verboten 17
(23 Wo.)

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.prinzenwelt.com/pw07/band/index.php?dieprinzen=chronologie
  2. http://www.musicline.de/de/artist/Prinzen,Die/morefacts
  3. a b Chartquellen: DE AT CH
  4. a b Auszeichnungen für Musikverkäufe: DE CH

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]