Kaena: The Prophecy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Kaena: The Prophecy
Originaltitel Kaena: La prophétie
Produktionsland Frankreich, Kanada
Originalsprache Englisch / Französisch
Erscheinungsjahr 2003
Länge 85 Minuten
Stab
Regie Chris Delaporte, Pascal Pinon
Drehbuch Chris Delaporte, Tarik Hamdine
Produktion Marie-Cecile Dahan
Musik Farid Russlan
Schnitt Bénédicte Brunet
Besetzung

Kaena: The Prophecy ist ein kanadisch-französischer Zeichentrickfilm aus dem Jahr 2003.

Handlung[Bearbeiten]

Das Raumschiff der Vecarians muss auf einem Wüstenplaneten notlanden. Die Aliens werden von den einheimischen Seleniten getötet.

600 Jahre später trifft das draufgängerische Mädchen Kaena den letzten Überlebenden der Vecarians, Opaz. Er züchtet intelligente Würmer, die ihm dienen. Opaz hilft den Einheimischen.

Kritiken[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Der Film besetzte 2003 auf dem Fant-Asia Film Festival den zweiten Platz in der Kategorie ‚Best Animation Film‘. Er wurde 2005 für den Motion Picture Sound Editors Award nominiert.

Anmerkungen[Bearbeiten]

Der Film wurde in der englischen und in der französischen Sprachversion gedreht. In Frankreich sahen ihn in den Kinos über 92 Tsd. Zuschauer.

Weblinks[Bearbeiten]