Kajak (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kajak
Kajak im Knust, Hamburg, 4. August 2007
Kajak im Knust, Hamburg, 4. August 2007
Allgemeine Informationen
Herkunft Hamburg, Deutschland
Genre(s) Indie-Rock, Hamburger Schule
Gründung 1999
Website www.kajakmusik.de
Gründungsmitglieder
Andreas Reth (bis 2003)
Matthias Rothaug
Aktuelle Besetzung
Matthias Rothaug
Jens Fischer
Tobias Noormann
Ehemalige Mitglieder
Schlagzeug
Sandra Zettpunkt

Kajak ist eine deutsche Popband aus Hamburg.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Band wurde 1999 von den aus Bad Salzuflen stammenden Brüdern Andreas Reth und Matthias Rothaug gegründet, nachdem sie zuvor in zahlreichen Hamburger Bands gespielt hatten. In Bad Salzuflen hatten sie bei den Bands Der Fremde und Time Twisters aus dem Umfeld des Fast-Weltweit-Label gewirkt. 2002 veröffentlichten Kajak ihr erstes Album Haus der Jugend. 2003 verließ Andreas Reth die Band, Matthias Rothaug arbeitete daraufhin alleine weiter. Das Album Tief Drinnen - Weit Draußen erschien am 17. Februar 2006.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2002: Haus der Jugend
  • 2006: Tief Drinnen - Weit Draußen (Sunday Service)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]