Kelvin-Klemme

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Kelvinanschluss)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Kelvin-Klemme ist eine elektrotechnische Vorrichtung (Kabelsatz, Messzange, Tastkopf etc.), um ein elektrisches Bauelement im Rahmen einer Vierleitermessung zu kontaktieren. Kelvin-Klemmen sind z. B. als Zubehör für elektrische Multimeter, Oszilloskope, Induktivitätsmessgeräte erhältlich. Sie werden eingesetzt, wenn der Spannungsabfall auf den Zuleitungen zum Bauelement eine nicht zu vernachlässigende Größe aufweist.

Für das Funktionsprinzip siehe Artikel Vierleitermessung.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]