Kickapoo State Recreation Area

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kickapoo State Recreation Area
Middle Fork Vermilion River in der Kickapoo State Recreation Area

Middle Fork Vermilion River in der Kickapoo State Recreation Area

Lage Vermilion County in Illinois (USA)
Fläche 11,50 km²
Geographische Lage 40° 8′ N, 87° 44′ WKoordinaten: 40° 8′ 8″ N, 87° 44′ 20″ W
Kickapoo State Recreation Area (Illinois)
Kickapoo State Recreation Area
Verwaltung Illinois Dept. of Natural Resources
f6

Kickapoo State Recreation Area ist ein State Park in Vermilion County im US-Bundesstaat Illinois und liegt nordwestlich, in unmittelbarer Nähe zu Danville am Interstate 74. Die Fläche des Naherholungsgebietes beträgt 11,50 km². Das Gebiet umfasst die letzten Kilometer des Middle Fork Vermilion River vor dessen Vereinigung mit dem Salt Fork Vermilion River zum Vermilion River.

Der Name entstammt wahrscheinlich einer Kickapoo-Siedlung die einst zwischen den Flusszweigen des Salt Fork Vermilion River und des Middle Fork Vermilion River lag. Dort soll der Indianerhäuptling Kennekuk gelebt haben, nach dem auch der Kennekuk Cove County Park benannt worden ist.

Es heißt, dass es der Initiative von Clint C. Tilton, ein lokaler Zeitungsverleger und Historiker, zu verdanken ist, dass der Kickapoo State Park in Vermilion County zustande kam.[1]

In direkter Nähe befindet sich ebenfalls der Heron County Park.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stapp, Katherine; W. I. Bowman (1968). History Under Our Feet: The Story of Vermilion County, Illinois. Danville, Illinois: Interstate Printers and Publishers, Inc., p. 48.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kickapoo State Recreation Area – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien