Kraftwerk Kendal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

f2

Kraftwerk Kendal
Kendal Power Station.jpg
Lage
Kraftwerk Kendal (Südafrika)
Kraftwerk Kendal
Koordinaten 26° 5′ 24″ S, 28° 58′ 17″ O-26.0928.971388888889Koordinaten: 26° 5′ 24″ S, 28° 58′ 17″ O
Land SudafrikaSüdafrika Südafrika
Daten
Primärenergie Fossile Energie
Brennstoff Steinkohle
Leistung 4116 MW
Eigentümer Eskom
Betriebsaufnahme 1982
Eingespeiste Energie
pro Jahr
24.691 GWh

Das Kraftwerk Kendal in Südafrika ist das derzeit leistungsstärkste Kohlekraftwerk Südafrikas. Es liegt ungefähr 40 Kilometer südwestlich von eMalahleni in der Provinz Mpumalanga.

Es wurde ab 1982 von Eskom, dem größten Stromversorger in Südafrika, erbaut. 1993 ging der letzte Block in Betrieb.

Das Kraftwerk umfasst sechs Blöcke mit je 686 MW installierter Leistung, insgesamt hat es 4116 Megawatt installierte Leistung. 2001 wurden davon 3840 Megawatt als Output genutzt. Die durchschnittliche Verfügbarkeit über die letzten drei Jahre lag bei 93,69 %, die mittlere Stromproduktion pro Jahr bei 24.691 Gigawattstunden. Es produziert jährlich 24,3 Millionen Tonnen Kohlendioxid.[1]

Das Kraftwerk ist die größte Anlage der Welt, welche Kühltürme mit indirekter Trockenkühlung einsetzt. Die Kühltürme haben an der Basis einen Durchmesser von 165 m und sind auch 165 m hoch.[2]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Carbon Monitoring for Action, Kendal, online
  2. Kendal Power Station. In: www.eskom.co.za. Abgerufen am 6. September 2015.

Weblinks[Bearbeiten]