Kronensicherungssystem

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kronensicherungssysteme dienen bei der Baumpflege zur Sicherung von Ästen vor den Ausbrechen. Verwendete man früher ausschließlich Stahlseile, die mit Gewindestangen fest im Holz verankert waren, werden heute vorwiegend Kunstfaserseile verwendet, die um die Äste geführt werden und so eine Verletzung des Baumes vermeiden. Kronensicherungssysteme müssen die Windlasten aufnehmen, die ein Ast möglicherweise aufgrund einer Schädigung nicht mehr aufnehmen kann. Strittig ist, ob Kronensicherungssysteme derart dimensioniert sein müssen, dass sie auch ausbrechende Äste auffangen können.