Kuijken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kuijken ist der Familienname einer belgischen Musikerfamilie, die in zwei Generationen hauptsächlich im Bereich der historischen Aufführungspraxis tätig ist

  • Wieland Kuijken (* 1938), Gambist und Cellist
  • Sigiswald Kuijken (* 1944), Violinist und Gambist, ∞ mit Marleen Kuijken-Thiers (* 1945) Violinistin und Bratschistin, Gründer und Leiter des Kuijken Quartett und des Ensembles La Petite Bande
  • Barthold Kuijken (* 1949), Flötist
    • Sara Kuijken (* 1968), Violinistin und Bratschistin, zeitweise Dozentin für Barockvioline am Brüsseler Konservatorium. Tochter von Sigiswald K.
    • Piet Kuijken, (* 1972 Brügge), Dozent für Klavier und Hammerklavier am Brüsseler Konservatorium
    • Veronica Kuijken (* 1978), Violinistin und Pianistin. Tochter von Sigiswald K.
    • Marie Kuijken, Sopranistin und Pianistin. Tochter von Sigiswald K.
    • Filip Kuijken, Geigenbauer in Japan
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.