Kumulus (Rakete)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kumulus-Rakete im Hermann-Oberth-Museum Feucht

Kumulus ist der Name einer Rakete der Hermann-Oberth-Gesellschaft e.V. Der Erststart erfolgte am 20. Dezember 1960 im Watt vor Cuxhaven. Eine „Kumulus“-Rakete ist im Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum in Feucht ausgestellt.

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Durchmesser: 15 cm
  • Länge: 3 m
  • Startschub: 5 kN
  • Gipfelhöhe: 20 km
  • Nutzlast: 5 kg (für 20 km Gipfelhöhe)
  • Startmasse: 60 kg
  • Leermasse: 28 kg

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]