Kunje

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kunje
Die Provinz Bié in Angola

Die Provinz Bié in Angola
Basisdaten
Staat Angola
Provinz Bié
Einwohner 30.000 (2013)
ISO 3166-2 AO-BIE

Koordinaten: 12° 21′ S, 16° 57′ O

Kunje (auch Cunje) ist eine Ortschaft in Angola. Die Gemeinde ist Geburtsort von Isaías Samakuva, dem aktuellen Präsidenten der UNITA, der wichtigsten Oppositionspartei in Angola.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebiet war im angolanischen Bürgerkrieg (1975–2002) stark umkämpft und gilt noch nicht als vollständig von Landminen befreit.

Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kunje ist eine Gemeinde (Comuna) im Landkreis (Municipio) von Kuito, in der Provinz Bié. Die Bevölkerungszahl wurde 2013 auf 30.000 geschätzt,[1] im Zuge der Volkszählung 2014 soll die genaue aktuelle Zahl bestimmt werden.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Artikel vom 24. Oktober 2013 der staatlichen Nachrichtenagentur ANGOP, abgerufen am 15. März 2014