Kynaschiw

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kynaschiw
Кинашів
Wappen fehlt
Kynaschiw (Ukraine)
Kynaschiw
Kynaschiw
Basisdaten
Oblast: Oblast Winnyzja
Rajon: Rajon Tultschyn
Höhe: 205 m
Fläche: 3,084 km²
Einwohner: 3.114 (2001)
Bevölkerungsdichte: 1.010 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 23607
Vorwahl: +380 4335
Geographische Lage: 48° 40′ N, 28° 55′ OKoordinaten: 48° 40′ 12″ N, 28° 54′ 40″ O
KOATUU: 0524382901
Verwaltungsgliederung: 4 Dörfer, 2 Ansiedlungen
Adresse: вул. Желюка 2
23607 с. Кинашів
Website: offizielle Webseite des Ortschaft
Statistische Informationen
Kynaschiw (Oblast Winnyzja)
Kynaschiw
Kynaschiw
i1

Kynaschiw (ukrainisch Кинашів; russisch Кинашев/Kinaschew) ist ein Dorf im Zentrum der ukrainischen Oblast Winnyzja mit etwa 3100 Einwohnern (2001).[1]

Das 1920 gegründete Dorf[1] ist das administrative Zentrum der gleichnamigen, 73,19 km² großen[2] Landratsgemeinde im Rajon Tultschyn, zu der noch die Dörfer Masuriwka (Мазурівка, ) mit etwa 2000 Einwohnern, Marussyne (Марусине, ) mit etwa 5 Einwohnern und Nesterwarka (Нестерварка, ) mit etwa 2400 Einwohnern sowie die Ansiedlung Kapky (Капки, ) mit etwa 30 Einwohnern und die inzwischen menschenleere Ansiedlung Chmelnyzke (Хмельницьке, ) gehören.

Die Ortschaft liegt 85 km südöstlich vom Oblastzentrum Winnyzja am Ufer des Kinaschew (Сільниця), einem 67 km langen Nebenfluss des Südlichen Bugs, und grenzt im Westen an das Rajonzentrum Tultschyn. Durch das Dorf verlaufen die Territorialstraßen T–02–22 und T–02–37.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Ortswebseite auf der offiziellen Webpräsenz der Werchowna Rada; abgerufen am 19. Oktober 2017 (ukrainisch)
  2. Webseite der Landratsgemeinde auf der offiziellen Webpräsenz der Werchowna Rada; abgerufen am 19. Oktober 2017 (ukrainisch)