Lactatio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lactatio des hl. Bernhard, Bilderbibel, unbekannte Quelle

Der Begriff der Lactatio bezeichnet zum einen die Milchabsonderung der weiblichen Brust (siehe Laktation). Im Zusammenhang mit christlichen Marien-Visionen, am bekanntesten beim Zisterzienser Bernhard von Clairvaux, wird damit das Wunder der Nährung des Heiligen aus der Brust der Madonna (Maria lactans) bezeichnet. Legenden über Lactatio-Visionen betreffen aber auch die Heilung von Krankheiten durch die Milch Marias oder die besondere Auszeichnung eines Heiligen durch den Vorgang der Lactatio. Lactatio-Visionen wurden sowohl von Männern als auch von Frauen berichtet und traten in größerem Umfang etwa ab dem 12. Jahrhundert auf.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lactatio Bernardi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien