Landschaftsschutzpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Landschaftsschutzpark ist eine Kategorie für Natur- und Landschaftsschutzgebiete in Polen (Park krajobrazowy), Tschechien (Chráněná krajinná oblast (CHKO), wörtlich: „Geschützter Landschaftsbereich“), der Slowakei (Chránená krajinná oblasť (CHKO)), in Ungarn (Tájvédelmi körzet) und Slowenien (Krajinski park).

Ein Landschaftsschutzpark wird wegen naturkundlicher, geschichtlicher und kultureller Werte nachhaltig bewirtschaftet und geschützt.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bundesamt für Naturschutz, Ministerstwo Srodowiska (Hrsg.): Deutsch-Polnisches Handbuch zum Naturschutz. Bonn/Warszawa 2000, ISBN 83-86467-37-1.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Landschaftsschutzpark – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien