Landwirtschaftskammer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Landwirtschaftskammer (Bauernkammer) ist eine berufsständische Organisation der Landwirtschaft, eine Vertretung der Landwirte und Forstwirte, in manchen Ländern auch der landwirtschaftlichen Organisationen.

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]