Leqinat-See

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Leqinat-See
Leqinat-See
Leqinat-See
Geographische Lage Kosovo
Größere Städte in der Nähe Peja
Daten
Koordinaten 42° 40′ 7″ N, 20° 5′ 27″ OKoordinaten: 42° 40′ 7″ N, 20° 5′ 27″ O
Leqinat-See (Kosovo)
Leqinat-See
Höhe über Meeresspiegel 1867 m

Der Leqinat-See (albanisch Liqen i Leqinatit oder Liqenatit, Leqinat, Liqenat oder Liqen i Kuqishtës, serbisch Језеро Лићенат/Jezero Lićenat) ist ein Bergsee am Leqinat-Berg (2275 m. i. J.) im Westen des Kosovo. Am westlichen Ufer des Sees verläuft die Grenze zwischen dem Kosovo und Montenegro.

Er ist der bekannteste See im Kosovo und wird oft von den die Rugova-Schlucht besichtigenden Touristen und Wanderern besucht. Er liegt auf 1867 m. i. J.[1] und befindet sich südlich des Dorfes Kuqishta.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Leqinat-See – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Max Bosse, Kathrin Steinweg: Peaks of the Balkans (= Rother Wanderführer). Bergverlag Rother, München 2016, ISBN 978-3-7633-4491-8, S. 95.