Liste der Staatsoberhäupter von Bulgarien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste beinhaltet eine Auflistung der bulgarischen Staatsoberhäuptern seit der Abschaffung der Monarchie im Jahre 1946 bis dato. Für die bulgarischen Monarchen-Staatsoberhäuptern von 632 bis 1946 siehe Liste der bulgarischen Zaren.

Nach der bulgarischen Verfassung von 1991 ist das Staatsoberhaupt der Republik Bulgarien der Präsident.

Vorsitzender des Provisorischen Präsidiums[Bearbeiten]

Name Lebensdaten Amtszeit Partei
Wassil Kolarow 1877–1950 15. September 1946 – 9. Dezember 1947 BKP

Vorsitzende des Präsidiums der Nationalversammlung[Bearbeiten]

Name Lebensdaten Amtszeit Partei
Mintscho Kolew Nejtschew 1897–1956 9. Dezember 1947 – 27. Mai 1950 BKP
Georgi Parwanow Damjanow 1892–1958 27. Mai 1950 – 27. November 1958 BKP
Georgi Kulischew Gugow
und Nikolaj Georgiew Iwanow (kommissarisch)
1885–1974
1906–1987
27. November – 30. November 1958 BKP
BKP
Dimitar Ganew 1898–1964 30. November 1958 – 20. April 1964 BKP
Gugow
und Iwanow (kommissarisch)
1885–1974
1906–1987
20. April – 23. April 1964 BKP
BKP
Georgi Trajkow 1898–1975 23. April 1964 – 7. Juli 1971 BKP

Staatsratsvorsitzende[Bearbeiten]

Name Lebensdaten Amtszeit Partei
Todor Schiwkow 1911–1998 7. Juli 1971 – 17. November 1989 BKP
Petar Mladenow 1936–2000 17. November 1989 – 3. April 1990 BKP

Vorsitzende (Präsidenten)[Bearbeiten]

Name Lebensdaten Amtszeit Partei
Petar Mladenow 1936–2000 3. April – 6. Juli 1990 BKP
Stanko Todorow (kommissarisch) 1920–1996 6. Juli – 17. Juli 1990 parteilos
Nikolaj Todorow (kommissarisch) 1921–2003 17. Juli – 1. August 1990 parteilos
Schelju Schelew 1935–2015 1. August 1990 – 22. Januar 1992 SDS

Präsidenten[Bearbeiten]

Name Lebensdaten Amtszeit Partei
Schelju Schelew 1935–2015 22. Januar 1992 – 22. Januar 1997 SDS
Petar Stojanow * 1952 22. Januar 1997 – 22. Januar 2002 SDS
Georgi Parwanow * 1957 22. Januar 2002 – 22. Januar 2012 BSP
Rossen Plewneliew * 1964 22. Januar 2012 – amtierend GERB

Siehe auch[Bearbeiten]