Liste der Baudenkmale in Vorsfelde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Liste der Baudenkmale in Vorsfelde sind die Baudenkmale des Wolfsburger Stadtteils Vorsfelde in Niedersachsen aufgelistet.

Lage Bezeichnung Beschreibung Bild
Amtsstraße 9 Imkerhaus, auch Imkersches Haus Wohn- und Speicherhaus, vom Bürgermeister und Kornhändler Hans Kriegeisen 1590 erbaut, seit 1880 im Besitz der alteingesessenen Familie Imker Imkerhaus Vorsfelde Weihnachten 1986.jpg
Amtsstraße 21 Wohngebäude als schlichtes traufständiges Fachwerkhaus auf hohem Sandsteinsockel, das sich im originalen Bauzustand befindet und keine wesentlichen Änderungen erfahren hat. Vorsfelde Amtsstrasse 21.jpg
Amtsstraße 35 Amtshaus Zwischen 1800 und 1801 als Gebäude des Amtes Vorsfelde in Stein erbaut. Der 1755 fertiggestellte Vorgängerbau war in Fachwerk ausgeführt und wurde beim Stadtbrand 1798 zerstört. Im früheren Amtshaus saß später das Amtsgericht Vorsfelde. Seit 1987 wird das Gebäude von Vorsfelder Vereinen genutzt und wurde in „Ludwig-Klingemann-Haus“ umbenannt, um an den 1942 von Nationalsozialisten ermordeten Arbeiterführer, USPD- und SPD-Ortsvorsitzenden zu erinnern. Vorsfelde Amtsstrasse 35.jpg
Amtsstraße 47 Amtshof Einst hofähnlicher Gebäudekomplex mit von der Straße zurückgesetzten Bauten, im Vordergrund Mauer- und Torreste aus bearbeitetem Sandstein. Barocker Fassadengestaltung und Mansarddach, erbaut 1780. Im 19. Jahrhundert Wohnhof von Vorsfelder Verwaltungsbeamten. In wahrscheinlichen Vorgängerbauten lebte mit der Witwe Adelheit Annen eine Angehörige des Adelsgeschlechts derer von Bartensleben, was 1687 in einer Kopfsteuerbeschreibung erwähnt wird. Nach Umbau von Nebengebäuden heute Nutzung als Supermarkt. Vorsfelde Amtsstrasse 47.jpg
Amtsstraße 49 Stattliches Fachwerkhaus auf Hochsockel und Mansarddach neben dem Amtshof, erbaut 1780. Das Gebäude stelle ein Zeugnis von repräsentativer Bürgerlichkeit dar. Vorsfelde Amtsstrasse 49.jpg
An der Propstei St.-Petrus-Kirche Kirche Petrus Kirche Vorsfelde Seite.jpg
Kattenstraße 1 Haus Lütcherath Zweigeschossiges Wohnhaus mit steilem Mansard-Walmdach, als Ackerbürgerhaus 1798 erbaut. Mittig angeordneter Zwerchgiebel zum Kirchplatz. Vorsfelde Kattenstrasse 1.jpg
Lange Straße 19 Sparkasse Mächtiges zweigeschossiges Fachwerkhaus mit ursprünglicher Freitreppe, heute beseitigt. Nutzung als Niederlassung der Braunschweigischen Landessparkasse Vorsfelde Langestrasse 19.jpg
Lange Straße 21 Rathaus Zweistöckiges Fachwerkhaus, erbaut 1830, mit repräsentativer Freitreppe. Früher Rathaus von Vorsfelde, später Nutzung als Außenstelle der Stadtverwaltung Wolfsburg Vorsfelde Langestrasse 21.jpg
Lange Straße 27 Zweistöckiges traufständiges Ackerbürgerhof, Anfang des 19. Jahrhunderts auf einem Sockel aus Bruchsteinen errichtet. Der Wohntrakt auf der linken Seite wird vom rechten Wirtschaftsteil durch eine originale Kassettentür getrennt. Vorsfelde Langestrasse 27.jpg
Lange Straße 31 Querdielenhaus Vorsfelde Lange Strasse 31.jpg
Lange Straße 36 Grethehaus Wohnhaus des Kaufmanns und Bürgermeisters Carl Grete um 1850, zeitweiser Aufenthaltsort des Dichters Hoffmann von Fallersleben Vorsfelde Lange Strasse 36.jpg
Lange Straße 38 Storchenhaus Erbaut 1860. Ein Türsturz weist auf das hier seit Generationen vorhandene Storchennest hin. Vorsfelder Storch.jpg
Lange Straße 42 Wohngebäude Vorsfelde Lange Strasse 42.jpg
Lange Straße 46 Wohngebäude mit repräsentativem Eingang. Im Hof befindet sich eine massive Sandsteinmauer, die vermutlich als Brandschutzwand errichtet wurde. Vorsfelde Langestrasse 46.jpg
Meinstraße 14 Oehlmannsches Haus Eingeschossiges Wohnhaus und ehemaliges Scharfrichterhaus, erbaut 1607. Vorsfelde Meinstrasse 14.jpg
Am Oberen Tor 5 Zweistöckiges, traufständiges Wohn- und Wirtschaftsgebäude auf hohem Sandsteinsockel von 1827. Das mächtiges Dielentor in der Gebäudefront diente der Durchfahrt zum Wirtschaftshof dahinter. Vorsfelde Oberes Tor 5.jpg

Literatur[Bearbeiten]