Liste der Berge oder Erhebungen im Sudan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Liste ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Dies ist eine (bisher unvollständige) Liste der Berge oder Erhebungen im Sudan. Sie umfasst die höchsten Erhebungen des nordafrikanischen Landes Sudan.

Das Vorwort Dschebel, Jebel, Jabal, Gebel oder Ähnliches wird bei den Artikelnamen immer weggelassen, da all diese Wörter von dem arabischen Wort Berg abgeleitet sind.

Berge nach Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berge im Norden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berge im Westen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berge im Zentral-Sudan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berge im Osten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berge im Südsudan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berge nach Höhe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berg Höhe in Meter
Kinyeti 3187 m
Marra 3088 m
Modole 3020 m
Oweinat 1934 m
Temading 1460 m
ad-Dair 1451 m
Muya 664 m
Qeili 539 m
Barkal 287 m