Liste der Kulturdenkmäler in Bellheim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

In der Liste der Kulturdenkmäler in Bellheim sind alle Kulturdenkmäler der rheinland-pfälzischen Ortsgemeinde Bellheim aufgeführt. Grundlage ist die Denkmalliste des Landes Rheinland-Pfalz (Stand: 1. August 2017).

Einzeldenkmäler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung Lage Baujahr Beschreibung Bild
Bahnhof Bellheim Bahnhofstraße ohne Nummer
Lage
um 1870 Typenbau, Backstein, um 1870 (?) Bahnhof Bellheimweitere Bilder
Wasserturm Bahnhofstraße, neben Nr. 12
Lage
Anfang des 20. Jahrhunderts Anfang des 20. Jahrhunderts Wasserturm
Wohnhaus Blumenstraße 9a
Lage
erste Hälfte des 18. Jahrhunderts Fachwerkhaus, teilweise massiv, erste Hälfte des 18. Jahrhunderts (angeblich bezeichnet 1745) Wohnhaus
Wohnhaus Blumenstraße 13
Lage
erste Hälfte des 18. Jahrhunderts Fachwerkhaus, teilweise massiv, erste Hälfte des 18. Jahrhunderts Wohnhaus
Fortmühle: Wohnhaus Fortmühlstraße 18
Lage
Anfang des 20. Jahrhunderts Wohnhaus der Fortmühle; späthistoristischer villenartiger Bau, Anfang des 20. Jahrhunderts Fortmühle: Wohnhaus
Fortmühle: Wasserturm Fortmühlstraße, zu Nr. 18
Lage
Wasserturm der Fortmühle Fortmühle: Wasserturm
Friedhofskreuz und -kapelle Friedhofstraße, auf dem Friedhof
Lage
ab 1803 Friedhofskreuz, Sandstein, bezeichnet 1803 und 1816, renoviert 1837; alte Friedhofskapelle, zweiachsiger Saalbau, bezeichnet 1906
Wohnhaus Große Kirchstraße 4
Lage
um 1800 stattliches Fachwerkhaus, teilweise massiv, um 1800; Sandsteintorpfosten bezeichnet 1818 Wohnhaus
Hofanlage Hammerstraße 14
Lage
spätes 18. Jahrhundert kleine Hofanlage, spätes 18. Jahrhundert; eingeschossiges Fachwerkhaus, Fachwerkscheune Hofanlage
Wohnhaus Hauptstraße 44
Lage
um 1700 Fachwerkhaus, teilweise massiv, um 1700, um 1800 verlängert und überformt Wohnhaus
Wohnhaus Hauptstraße 58
Lage
um 1800 stattliches Fachwerkhaus, teilweise massiv, um 1800 Wohnhaus
Hofanlage Hauptstraße 63
Lage
18. Jahrhundert langgestrecktes Fachwerkhaus, teilweise massiv, 18. Jahrhundert; überdachtes Tor; eingeschossiges Auszugshaus, 19. Jahrhundert Hofanlage
Wohnhaus Hauptstraße 66
Lage
1817 Fachwerkhaus, teilweise massiv bzw. verputzt, bezeichnet 1817 Wohnhaus
Wohnhaus Hauptstraße 69
Lage
1800 L-förmiges Fachwerkhaus mit Walmdach, bezeichnet 1800 Wohnhaus
Wohnhaus Hauptstraße 77
Lage
18. Jahrhundert Fachwerkhaus, teilweise massiv, 18. Jahrhundert Wohnhaus
Katholische Pfarrkirche St. Nikolaus Hauptstraße 100
Lage
1482 spätgotischer Turm, 1482, neugotische Hallenkirche, 1867–73;
neugotischer Sandsteinkruzifix
Katholische Pfarrkirche St. Nikolausweitere Bilder
Hofanlage Hauptstraße 102
Lage
zweite Hälfte des 18. Jahrhunderts Dreiseithof; Fachwerkhaus, teilweise verputzt, zweite Hälfte des 18. Jahrhunderts, Auszugshaus, 19. Jahrhundert, Nebengebäude teilweise Fachwerk Hofanlage
Schulhaus Hauptstraße 103
Lage
um 1820/30 ehemalige Schule (?); siebenachsiger Walmdachbau, um 1820/30 Schulhaus
Evangelische Pfarrkirche Hauptstraße 112
Lage
1870–72 neugotischer Backsteinsaal, 1870–72 Evangelische Pfarrkircheweitere Bilder
Hofanlage Hauptstraße 115
Lage
erstes Viertel des 19. Jahrhunderts Dreiseithof; Wohnhaus und Auszugshaus, wohl aus dem ersten Viertel des 19. Jahrhunderts, Nebengebäude teilweise Fachwerk Hofanlage
Wohnhaus Hauptstraße 116/117
Lage
erste Hälfte des 19. Jahrhunderts Doppelwohnhaus; stattlicher Krüppelwalmdachbau, zwei Tordurchfahrten, erste Hälfte des 19. Jahrhunderts Wohnhaus
Wohnhaus Hauptstraße 122
Lage
17. Jahrhundert Fachwerkhaus, teilweise massiv, wohl noch aus dem 17. Jahrhundert Wohnhaus
Wohnhaus Hauptstraße 134
Lage
1723 Fachwerkhaus, teilweise massiv, bezeichnet 1723 Wohnhaus
Wohnhaus Hauptstraße 140
Lage
1647 Fachwerkhaus, bezeichnet 1647 Wohnhaus
Wohnhaus Hauptstraße 149
Lage
1716 Fachwerkhaus, teilweise massiv, bezeichnet 1716
Katholisches Pfarrhaus Hintere Straße 1
Lage
1741 Walmdachbau, bezeichnet 1741 Katholisches Pfarrhaus
Evangelisches Pfarrhaus Hintere Straße 4
Lage
1832 Walmdachbau, bezeichnet 1832 Evangelisches Pfarrhaus
Hofanlage Hintere Straße 30
Lage
1687 Fachwerkhaus, teilweise massiv, bezeichnet 1687, Auszugshaus mit Kniestock, Fachwerk, wohl aus dem 18. Jahrhundert Hofanlage
Wohnhaus Lindenstraße 5
Lage
18. Jahrhundert Fachwerkhaus, teilweise massiv oder verputzt, 18. Jahrhundert Wohnhaus
Mittelmühle Mittelmühlstraße 9
Lage
18. Jahrhundert unregelmäßig viereckige Anlage; Fachwerkhaus, 18. Jahrhundert, südliches Nebengebäude, bezeichnet 1730 (renoviert), nördliches Nebengebäude, bezeichnet 1848 Mittelmühle
Jagdschloss Friedrichsbühl nördlich des Ortes; Distrikt Neuhaus
Lage
1552 Wüstung Jagdschloss Friedrichsbühl
Wegekreuz südlich des Ortes am Rülzheimer Weg; Flur Am Schwabsweg
Lage
19. oder Anfang des 20. Jahrhunderts Wegekreuz; Kruzifix, Sandstein, 19. oder Anfang des 20. Jahrhunderts
Wegekreuz südöstlich des Ortes an einem Feldweg; Flur Häßlichberg
Lage
19. oder Anfang des 20. Jahrhunderts Wegekreuz; Kruzifix, Sandstein, 19. oder Anfang des 20. Jahrhunderts
Wegekreuz westlich des Spiegelbachs nördlich der Obermühle; Flur Kehlwiesen
Lage
181[x] Wegekreuz; Kruzifix, Sandstein, bezeichnet 181[x]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kulturdenkmäler in Bellheim – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien