Lucas Lima

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lucas Lima
Lucas Lima, meia do Santos (34929155980) (cropped).jpg
Lucas Lima (2017)
Personalia
Name Lucas Rafael Araújo Lima
Geburtstag 9. Juli 1990
Geburtsort MaríliaBrasilien
Größe 175 cm
Position Offensives Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
0000–2012 AA Internacional
2012–2013 SC Internacional 14 0(0)
2013 → Sport Recife (Leihe) 36 0(7)
2014–2017 FC Santos 116 (10)
2018– Palmeiras São Paulo 34 0(5)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2015– Brasilien 14 0(2)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 2. Dezember 2018

2 Stand: 26. Januar 2017

Lucas Rafael Araújo Lima (* 9. Juli 1990 in Marília), kurz Lucas Lima, ist ein brasilianischer Fußballspieler. Der offensive Mittelfeldspieler steht bei Palmeiras São Paulo unter Vertrag und spielt für die brasilianische Nationalmannschaft.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lima wechselte Anfang Juli 2012 vom AA Internacional zum SC Internacional. In der Saison 2012 kam er zu 14 Einsätzen in der Série A. Die Spielzeit 2013 spielte er auf Leihbasis beim Zweitligisten Sport Recife. In der Série B erzielte er in 36 Spielen sieben Tore. Nach seiner Rückkehr wechselte Lima zum FC Santos. Dort wurde er schnell Stammspieler und erzielte am 30. Mai 2014 beim 2:0-Auswärtssieg gegen den EC Bahia sein erstes Tor in der Série A. In seinen ersten beiden Saisons kam Lima jeweils auf über 30 Einsätze.

Zum Jahresbeginn 2018 wechselte Lima zum Ligakonkurrenten Palmeiras São Paulo, mit dem er in der ersten Spielzeit den Meistertitel gewann.[1]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach seinen starken Leistungen in Santos wurde Lima im September 2015 erstmals in die brasilianische Nationalmannschaft berufen. Am 5. September 2015 debütierte er beim 1:0-Sieg gegen Costa Rica. Am 13. November 2015 erzielte Lima gegen Argentinien mit dem Tor zum 1:1-Endstand seinen ersten Länderspieltreffer. Für die Copa América Centenario 2016 in den Vereinigten Staaten wurde Lima in den brasilianischen Kader berufen. Im Turnier scheiterte er mit seiner Mannschaft nach der Gruppenphase, in der Lima in allen drei Spielen zum Einsatz gekommen war und ein Tor erzielt hatte.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

FC Santos

Palmeiras

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lucas Lima – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lucas Lima acerta e será reforço do Palmeiras na temporada 2018 auf der Website von Palmeiras São Paulo vom 30. November 2017, abgerufen am 1. Dezember 2017 (portugiesisch)