Luftfahrtmuseum Belgrad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Luftfahrtmuseum Belgrad (2006)

Das Luftfahrtmuseum Belgrad (ehemals Jugoslawisches Luftfahrtmuseum) wurde 1957 in Surčin bei Belgrad gegründet und befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Nikola-Tesla-Flughafen Belgrad. Das aktuelle Gebäude wurde ab 1969 von dem jugoslawischen Architekten Ivan Štraus entworfen und am 21. Mai 1989 eröffnet. Das Gebäude gilt als bedeutendes Zeugnis der jugoslawischen Architektur.

Für den Bau des Museums stellte 1975 die nationale Fluggesellschaft Jugoslawiens JAT ein 4.800 m² großes Gelände zur Verfügung. Das Museum besitzt über 200 Flugzeuge, überwiegend aus der Zeit des Königreichs Jugoslawien und der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Belgrade Aviation Museum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 44° 49′ 8″ N, 20° 17′ 7,1″ O