Mae-Geri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Mae-geri)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Mae-Geri (jap. 前蹴り, dt. „Vorwärtstritt“) ist ein Vorwärtsfußtritt in den japanischen Kampfkünsten (Budō), z. B. im Karate.

Mae-Geri im Karate
Mae-Geri beim Kickboxen

Techniken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt verschiedene Ausführungen des Mae-Geri:

  • Mae-Ashi-Geri: mit dem vorderen Fuß
  • Mae-Kakato-Geri: Stampftritt mit der Ferse nach vorne
  • Mae-Kin-Geri: mit dem Fußspann
  • Mae-Koshi-Geri: mit dem Fußballen
  • Mae-Tobi-Geri: im Sprung nach vorn
  • Nidan-Geri: zweifacher Fußtritt im Sprung
  • Tsumasaki-Geri: mit den Zehenspitzen

Dabei unterscheidet man in der Regel gestoßene (kekomi) und geschnappte (keage) Fußtritte. Der geschnappte Fußtritt hieße entsprechend Mae Geri Keage. [1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.theshotokanway.com/maegeri.html