Mandat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mandat steht für:

  • Mandat (Politik), politischer Vertretungsauftrag gewählter Abgeordneter
  • Mandat (Recht), Vertretungsauftrag eines Klienten an seinen Rechtsanwalt, Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer
  • Mandat (Völkerrecht), Auftrag zur treuhänderischen Verwaltung fremden Territoriums
  • UNO-Mandat, Befugnis zu friedenserzwingenden oder -erhaltenden Militäreinsätzen der UN-Friedenstruppen
  • Mandat (Diplomatik), obrigkeitlicher schriftlicher Befehl im Mittelalter
  • Erteilung einer Zahlungsermächtigung im Euro-Zahlungsverkehr, siehe Europäischer Zahlungsraum#SEPA-Mandate
  • Landsgemeindemandat, Traktandenliste und Abstimmungsbotschaft zuhanden der Landsgemeinde im Kanton Appenzell Innerrhoden


Siehe auch:

 Wiktionary: Mandat – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen