Marcus Pupienus Africanus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marcus Pupien(i)us Africanus war ein römischer Politiker und Senator im 3. Jahrhundert n. Chr.

Africanus machte wohl eine im Wesentlichen auf Rom beschränkte, zivile Laufbahn durch. So war er unter Kaiser Severus Alexander Quästor und im Jahr 236 zusammen mit Kaiser Maximinus Thrax ordentlicher Konsul.

Africanus war möglicherweise ein Sohn des Kaisers Pupienus.

Literatur[Bearbeiten]