Marengo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Marengo ist der Name mehrerer

Orte in Italien:

in den Vereinigten Staaten:

Sonstiges:

  • ein ehemaliges französisches Département, siehe Marengo (Département)
  • Automobili Marengo, ehemaliger italienischer Automobilhersteller
  • ein Automodell der Firma FIAT, siehe unter Fiat Marengo
  • der Name eines Pferdes, das Napoleon zwischen 1800 und 1815 ritt, siehe unter Marengo (Pferd)
  • ein Wollstoff aus meliertem Garn mit 95–97 % schwarzer und 3–5 % weißer Wolle, der für Anzüge, Kostüme und Kleider verwendet wird
  • eine Schlacht, in der Napoleon am 14. Juni 1800 die Österreicher schlug, siehe unter Schlacht bei Marengo
  • einen Hühnereintopf, den der Legende nach Napoleons Koch seinem Feldherrn nach der Schlacht von Marengo servierte, siehe unter Huhn Marengo
  • eine Rebsorte, Marengo (Rebsorte)
  • Marengo (Münze), eine französische Goldmünze


Marengo ist der Familienname folgender Personen:

  • Gisella Marengo (* 1975), italienische Schauspielerin
  • Orestes Marengo SDB (1906–1998), italienischer Salesianer Don Boscos, Missionar in Assam und der erste Bischof in den Garo Hills
  • Ronny Marengo (* 1990), seychellischer Fußballspieler


Siehe auch