Marktbrunnen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Marktbrunnen sind öffentliche Laufbrunnen, die auf dem Marktplatz eines Ortes zur Trinkwasserversorgung oder als Schmuck errichtet wurden. Damit unterscheiden sie sich u. a. von privaten Tiefbrunnen.

Mit dem Aufkommen weitverzweigter Verteilungsnetze verloren öffentliche Brunnen ihre Funktion als Wasserversorgungsanlage und dienen seitdem als Zierbrunnen, zur Erfrischung an heißen Tagen und dem Kinderspiel.

Bekannte Marktbrunnen stehen in:

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WiktionaryWiktionary: Marktbrunnen – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen