Markus Kullig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Markus Kullig
Personalia
Geburtstag 4. November 1974
Geburtsort BielefeldDeutschland
Größe 186 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
bis 1990 SV Calberlah
1990–1994 VfL Wolfsburg
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1994–1998 VfL Wolfsburg 7 0(0)
1998–2001 VfB Lübeck 103 (13)
2001–2002 1. FC Kaiserslautern 5 0(0)
2002–2007 VfB Lübeck 169 (33)
2007–2008 VfL Wolfsburg II 24 0(3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Markus Kullig (* 4. November 1974) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Spielerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kullig spielte von der F-Jugend bis zur B-Jugend beim SV Calberlah, ehe er 1990 zum VfL Wolfsburg wechselte.[1] Dort stand er ab 1994 im Profikader und kam in vier Spielzeiten zu sieben Einsätzen. 1998 wechselte er zum VfB Lübeck, wo er, mit einem Jahr Unterbrechung beim 1. FC Kaiserslautern, bis 2007 spielte. Insgesamt absolvierte Kullig 272 Liga-Einsätze für Lübeck (46 Tore).

Zum Abschluss seiner Karriere spielte er 2007/08 für die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg.

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liga Spiele (Tore)
1. Bundesliga 005 (00)
2. Bundesliga 071 (05)
Regionalliga 232 (44)
Gesamt 308 (49)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. SV Calberlah, Abt. Fussball Porträt über Markus Kullig