Martin 000-42

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Martin 000-42 ist eine akustische Westerngitarre in der Triple-000 Form, die 1939 vom Hersteller Martin Guitar in Nazareth (Pennsylvania) handgefertigt wurde. Die Gitarre gilt in der 000-42 Form als sehr selten.

Replika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1997 bestellte Eric Clapton einen Nachbau der Gitarre durch Martin Guitar, den er zunächst bei den Konzerten in der Royal Albert Hall 1993 verwendete. Auch kam diese Gitarre auf Claptons Far East Tour sowie 1998 auf der Pilgrim Welttournee zum Einsatz. 2004 wurde dieser Nachbau für 791,500 US-Dollar bei Christie’s in New York versteigert. Sie gilt als die teuerste Akustik-Gitarre.[1]

Nach dem weltweiten Erfolg von Unplugged widmete Martin Guitar Clapton als erstem Musiker eine Signatur-Westerngitarre.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • D. Boak, Martin Guitar Masterpieces, New York 2003

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Martin 000-42 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. weltweit teuerste Akustik-Gitarre