Maziwi Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehltVorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Maziwi Island
Gewässer Indischer Ozean
Geographische Lage 5° 30′ 0″ S, 39° 4′ 0″ O-5.539.066667Koordinaten: 5° 30′ 0″ S, 39° 4′ 0″ O
Maziwi Island (Tansania)
Maziwi Island
Länge 490 m
Breite 220 m
Fläche 50 ha
Einwohner (unbewohnt)

Maziwi Island ist eine unbewohnte, vegetationslose Insel Tansanias, die acht Kilometer vor der Mündung des Pangani im Indischen Ozean liegt. Die ehemals mit Palmen bestandene Insel ist ein Eiablageplatz für die vom Aussterben bedrohte Suppenschildkröte. Durch das Ansteigen des Meeresspiegels, die Abholzung der Baumbestände und den Tauchtourismus erodierte das Eiland stark. Mit Hilfe von lokalen Fischern und Nichtregierungsorganisationen soll der ursprüngliche Zustand wiederhergestellt und die Insel als Nistplatz der Suppenschildkröte erhalten werden.

Weblinks[Bearbeiten]