Meilensteinplan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten daher möglicherweise demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Ein Meilenstein im Sinne einer Meilensteinplanung nach DIN 69 900 ist ein „Ereignis besonderer Bedeutung“ im Ablauf eines Projekts.

Wesentlicher Bestandteil eines Meilensteins ist oft die Termineinhaltung. Man kann einen Meilenstein als einen „nach außen kommunizierten Zeitpunkt, bis wann bestimmte Aufgaben erledigt sein müssen“ verstehen. Ein Meilenstein hat dabei keine zeitliche Ausprägung (Dauer = 0 Tage) und beinhaltet keine Tätigkeit. Er ist ein prüfbares Ergebnis – siehe das Beispiel: „liegt vor“, „ist abgestimmt“.

Angaben in Meilensteinplänen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In einem Meilensteinplan sollten neben Projektstart- und Enddatum auch wichtige Ereignisse wie z. B. Review-Sitzungen, die Verfügbarkeit des Prototyps, Beschaffung, Test etc. angegeben sein. Zusätzlich dazu sollten Datenelemente (Berichte oder andere Ergebnisse) mit erklärt werden.

Merkmale von guten Meilensteinen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein guter Meilenstein sollte für alle Beteiligten verständlich und kontrollierbar sein. In einem Projekt sollten etwa 10 bis 15 Meilensteine in angemessenen Zeitabständen angegeben werden, da der Projektplan die für das Erreichen des Projektziels wichtigen Ereignisse wiedergeben soll.

Beispiel Meilensteinplanung: „Geschäftsführer will bis zum TT.MM.JJJJ einen Aktionsplan entwickeln, um die Mitarbeiterzufriedenheit zu erhöhen.“

Meilenstein Beschreibung
M1 Analyse des Ist-Zustandes liegt vor
M2 Entwicklung des Soll-Konzepts ist abgestimmt
M3 Anforderungen für Änderungen sind festgelegt
M4 Ideen für Umsetzungsmaßnahmen sind erarbeitet
M5 Konsequenzen der verschiedenen Umsetzungsmaßnahmen sind bekannt
M6 Maßnahmen sind im Aktionsplan enthalten und mit der Geschäftsführung abgestimmt

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]