Mette Nielsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mette Nielsen (* 13. Mai 1982) ist eine dänische Badmintonspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Mette Nielsen war in Dänemark mehrfach bei den Nachwuchsmeisterschaften erfolgreich und gewann bei den Junioren auch Gold bei den Europameisterschaften. Bei den Erwachsenen wurde sie 2002 Fünfte bei den Austrian International. 2006 stand sie im Finale der Spanish International, unterlag dort jedoch im Damendoppel mit Julie Houmann den Deutschen Carina Mette und Birgit Overzier.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1993/1994 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U13 Mixed 1 Christian U. Hansen, Nivå / Mette Nielsen, Ølstykke
1995/1996 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U15 Dameneinzel 1 Mette Nielsen, Ølstykke
1996/1997 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U15 Dameneinzel 1 Mette Nielsen, Ølstykke
1998/1999 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U17 Damendoppel 1 Mette Nielsen, Ølstykke / Marie Nørgaard, Værløse
2000/2001 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U19 Mixed 1 Rasmus Andersen, Greve / Mette Nielsen, Lillerød
2001 Junioren-Europameisterschaft Mixed 1 Rasmus Andersen / Mette Nielsen
2002 Austrian International Damendoppel 5 Mette Nielsen / Pernille Aabel Sørensen
2006 Spanish International Damendoppel 2 Mette Nielsen / Julie Houmann

Referenzen[Bearbeiten]