Michael Mosley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Mosley (* 16. September 1978 in Iowa City, Iowa) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Mosley debütierte im Jahr 2001 in der Fernsehserie The Education of Max Bickford, in der er in drei Folgen auftrat. Nach einigen Gastauftritten in Fernsehserien spielte er in dem Horrorfilm The Bog Creatures eine größere Rolle. Größere Auftritte hatte er auch in der Komödie Building Girl und in dem Filmdrama Room 314.

Der Thriller The Insurgents, in dem Mosley neben John Shea, Mary Stuart Masterson und Juliette Marquis in einer der Hauptrollen auftrat, erhielt unter anderen den German Independence Award des Internationalen Filmfestes Oldenburg.[1] In den Jahren 2006 und 2007 war Mosley in der Fernsehserie Kidnapped als FBI-Agent zu sehen. Außerdem führte er im Jahr 2006 Regie bei der Komödie No Room for Groceries.

Mosley wurde im Juli 2009 für den Spin-Off der Fernsehserie Scrubs – Die Anfänger, Scrubs - Med School engagiert. In seiner Rolle als Drew war er einer der neuen Hauptdarsteller, die nach dem Abgang vieler Darsteller aus der Besetzung der Originalserie etabliert werden sollten.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Filmpreise für The Insurgents, abgerufen am 6. Juli 2008