Milieu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Milieu [miˈljøː] (frz.; ‚Mitte‘, ‚Mittel‘) steht für:


Soziologie:


Naturwissenschaften und Medizin:

  • Chemisches Milieu, eine charakteristische chemische Stoffumgebung, in der sich eine Substanz befindet oder eine Reaktion abspielt
  • in Biologie und Geowissenschaften das charakteristische Vorkommen einer Art in einer bestimmten Region, siehe Natürliche Umwelt
  • Wundmilieu, in der Medizin ein feuchter oder trockener Verbandstoff, siehe Feuchte Wundbehandlung

Sport:


Siehe auch:

Wiktionary: Milieu – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen