Miniaturpark Kleine Sächsische Schweiz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Koordinaten: 50° 57′ 30″ N, 14° 0′ 24″ O

Blick in die Anlage
Modell des Prebischtors

Die Miniaturparkanlage Die Kleine Sächsische Schweiz ist ein Modellpark auf 8.000 Quadratmetern, ein Freilichtmuseum, in dem insgesamt 67[1] aus einheimischem Sandstein naturgetreu nachempfundene Gebäudemodelle und Felsformationen, Modellfahrzeuge und Modellgewässer der Sächsischen Schweiz gezeigt werden.

Die Anlage befindet sich in Dorf Wehlen und ist von April bis Oktober täglich geöffnet. Die wichtigsten Modelle entsprechen den Hauptsehenswürdigkeiten und touristischen Anziehungspunkten des sächsischen und böhmischen Elbsandsteingebirges. Der privat betriebene Modellpark besteht seit Mai 1998, ihm sind eine Schauwerkstatt und eine Bildhauerwerkstatt angeschlossen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Website, abgerufen am 21. Oktober 2012

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kleine Sächsische Schweiz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien