Miszelle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eine Miszelle (von lat. miscella ‚Gemischtes‘) ist generell ein Kurztext beliebigen Inhalts. Im heutigen Sprachgebrauch bezeichnet der Begriff Miszelle meist einen kurzen Beitrag in einer geisteswissenschaftlichen Zeitschrift, der nicht den Umfang eines Aufsatzes erreicht und meist aktuelle Informationen über ein Forschungsprojekt enthält.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]