Mohammad Reza Dehshiri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mohammad Reza Dehshiri ist ein iranischer Hochschullehrer für internationale Beziehungen an der School of International Relations des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten der Islamischen Republik Iran in Teheran. Er ist der ehemalige stellvertretende Direktor der Ständigen Vertretung des Iran bei der UNESCO und Vizepräsident der Organisation für Islamische Kultur und Beziehungen (ICRO) für Forschung und Bildung.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Video[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]