Mokra Sura

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mokra Sura
Мокра Сура
Der Mokra Sura bei Schdanowe, Rajon Solone

Der Mokra Sura bei Schdanowe, Rajon Solone

Daten
Lage Ukraine
Flusssystem Dnepr
Abfluss über Dnepr → Schwarzes Meer
Quelle bei Werchiwzewe, Oblast Dnipropetrowsk
48° 27′ 35″ N, 34° 13′ 55″ O
Quellhöhe 170 m
Mündung in den DneprKoordinaten: 48° 19′ 27″ N, 35° 8′ 32″ O
48° 19′ 27″ N, 35° 8′ 32″ O
Mündungshöhe 90 m
Höhenunterschied 80 m
Sohlgefälle 0,58 ‰
Länge 138 km
Einzugsgebiet 2830 km²
Linke Nebenflüsse Sucha Sura
Rechte Nebenflüsse Hruschiwka, Komyschuwata Sura, Trytusna
Kleinstädte Krynytschky
Gemeinden Sursko-Lytowske, Nowoolexandriwka

Der Mokra Sura (ukrainisch Мокра Сура; russisch Мокрая Сура/ Mokraja Sura) ist ein 138 km langer, rechter Nebenfluss des Dnepr im Zentrum der Ukraine.

Der Fluss mit einem Einzugsgebiet von 2830 km² entspringt unweit südlich von Werchiwzewe in der Oblast Dnipropetrowsk im Südosten des Dneprhochlands und mündet 14 km südlich von Dnipro zwischen Dniprowe im Norden und Woloske (ukrainisch Волоське) im Süden in den zum Saporischja-Stausee angestauten Dnepr.

Die Breite des trapezförmigen Flusstals beträgt 4 bis 4,5 km.

Nebenflüsse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rechte Nebenflüsse des Mokra Sura sind die Hruschiwka (ukrainisch Грушівка; 31 km lang, 206 km² Einzugsgebiet), die Komyschuwata Sura (ukrainisch Камишевата Сура; 55 km lang, 639 km² Einzugsgebiet) und die Trytusna (ukrainisch Тритузна; 30 km lang, 239 km² Einzugsgebiet).

Linker Nebenfluss ist der Sucha Sura (ukrainisch Суха Сура; 41 km lang, 431 km² Einzugsgebiet).

Mokra Sura (Oblast Dnipropetrowsk)
Quelle
Quelle
Mündung
Mündung
Kachowkaer Stausee
Verlauf des Mokra Sura in der Oblast Dnipropetrowsk